Pfad: Startseite » Feuerwehr

Feuerwehr

Das Stadtgebiet von Bad Salzuflen setzt sich seit der kommunalen Neuordnung im Jahre 1969 aus 10 ehemals selbständigen Gemeinden zusammen.

In den einzelnen Gemeinden existierten selbständige Feiwillige Feuerwehren, die zur Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzuflen zusammengefasst wurden.

Das Stadtgebiet erstreckt sich auf einer Fläche von 10.005 ha, wovon ca. 25% auf bebaute und Verkehrsflächen sowie ca. 75% auf Wald und landwirtschaftliche Nutzflächen entfallen.

Der tiefste Punkt im Stadtgebiet hat die Höhe 67 m über NN (Normal Null). Der höchste Punkt im Stadtgebiet hat die Höhe 266 m (Boberg) und 255 m (Vierenberg) über NN.
Bad Salzuflen hat ca. 58.000 Einwohner (die Gäste finden hierin keine Berücksichtigung).

Als mittlere kreisangehörige Stadt beschäftigt die Stadt Bad Salzuflen hauptamtliche Kräfte. Innerhalb der Organisation “Stadtverwaltung” ist die gesamte Feuerwehr zum Fachdienst 37 zusammengefasst, für den ein Beamter des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes verantwortlich zeichnet.

Der Notruf 112 für die Stadt Bad Salzuflen läuft auf der Leitstelle des Kreises Lippe in Lemgo auf. Als Rückfallebene kann die Einsatzzentrale der Feuerwehr Bad Salzuflen, alle eingehenden Notrufe und sonstige Telefonanrufe entsprechend der Bedeutung eigenständig verarbeiten.

  • Chronik

    1973 wurde der erste hauptberufliche Feuerwehrmann eingestellt, dessen vorrangige Aufgabe es war, den Notruf abzufragen. Heute stehen 34,5 Planstellen zur Verfügung, um die Aufgabenstellung der Feuerwehr Bad ... mehr erfahren ›

  • Wehrführung

    Das Team Wehrführung (Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzuflen) setzt sich aktuell wie folgt zusammen: StBI Ralf Mensenkamp Leiter der Feuerwehr BR Andreas Echterhof stv. Leiter der Feuerwehr, ... mehr erfahren ›

  • Kommandodienst

    Der Leiter der Feuerwehr delegiert, nach der gültigen Alarm- und Ausrückeordnung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzuflen, den Einsatzleitungsdienst in Form eines per Dienstplan geregelten Kommandodienstes an ... mehr erfahren ›

  • Brandschutzerziehung (BSE)

    Im Jahr 2001 setzte sich eine kleine Gruppe von Mitgliedern zusammen um ein Konzept zu erarbeiten, dass der Pflichtaufgabe Brandschutzerziehung gerecht werden sollte. In sechsmonatiger Arbeit wurde ein Konzept zur ... mehr erfahren ›

  • Vorbeugender Brandschutz (VB)

    Dies Stadt Bad Salzuflen ist seit dem 01.01.2008 Brandschutzdienststelle. Zum jetzigen Zeitpunkt sind 2 Kräfte im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst im Tagesdienst auf der Feuerwache beschäftigt. mehr erfahren ›

  • Kleiderkammer

    Im folgenden finden Sie die Öffnungszeiten für die Kleiderkammer. An diesen Tagen können alle Kameradinnen und Kameraden ohne Anmeldung defekte Ausrüstungsgegenstände tauschen. Bitte beachtet, dass die alten ... mehr erfahren ›

nach oben