Pfad: Startseite » Einsätze » EB 388 „Feuer 2 – unklare Rauchentwicklung“ OT Bad Salzuflen

EB 388 „Feuer 2 – unklare Rauchentwicklung“ OT Bad Salzuflen

Veröffentlicht am 30. Juli 2020 von Michael Firzlaff
Einsatzart Einsatzort
Bad Salzuflen
Alarmzeit
30.07.2020, 17:36 Uhr
eingesetzte Einheiten
Atemschutzgeräteträger LG Biemsen-Ahmsen, Hauptamtliche Kräfte, Kommandodienst, LG Bad Salzuflen
Einsatzmittel Wärmebildkamera
verletzt/getötet 0
Einsatzablauf

Einen großen Schrecken bekam eine sechsköpfige Familie am Donnerstagabend, als sie in ihre Wohnung in der Wiesenstraße zurückkehren wollte. Beim Aufschließend der Wohnungstür bemerkten sie einen Brandgeruch und eine Rauchentwicklung aus der Küche. Die Frau brachte sich mit den Kindern in Sicherheit, der Vater löschte den Entstehungsbrand. Ein Nachbar alarmierte in der Zwischenzeit die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits gelöscht. Die Feuerwehr beförderte die Brandgegenstände ins Freie und kontrollierte die Küche mit der Wärmebildkamera auf weiter Glutnester. Anschließend wurden die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter belüftet, damit die Wohnung weitestgehend vom Brandrauch befreit wird. Die Wohnung ist vorübergehend unbewohnbar, die Familie konnte bei Verwandten unternommen.

nach oben