Pfad: Startseite » Einsätze » EB 156 „TH P-klemmt 1“ OT Wülfer-Bexten

EB 156 „TH P-klemmt 1“ OT Wülfer-Bexten

Veröffentlicht am 13. April 2019 von Markus Rehfisch
Einsatzart Einsatzort
Wülfer-Bexten
Alarmzeit
13.04.2019, 13:36 Uhr
eingesetzte Einheiten
ELW-Besatzung, Hauptamtliche Kräfte, Kommandodienst, LG Wülfer-Bexten, PSU-Team
Einsatzmittel Bindemittel, Besen, Schippe, Verkehrsleitkegel, Werkzeug, Notfallrucksack
verletzt/getötet 2/0
Einsatzablauf

Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr und den Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall. Da die Lage bei Alarmierung ziemlich unklar war, wurde das Stichwort als „Person eingeklemmt“ gewählt. Beide Insassen hatten allerdings Glück im Unglück und konnten selbständig die verunfallten PKW verlassen. Auch die Verletzungen sind relativ leicht ausgefallen. Für eine genaue medizinische Abklärung, wurden beide betroffenen Insassen, durch die mitalarmierten Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsmittel ab, beseitigte die Unfallfolgen auf der Fahrbahn und sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr. Für die gesamte Einsatzzeit, war der komplette Kreuzungsbereich gesperrt. Nachdem beide PKW abgeschleppt wurden, gab die Polizei die Unfallstelle wieder frei. Alle Einsatzkräfte rückten wieder ein.

nach oben