Pfad: Startseite » Standorte » Biemsen-Ahmsen

Biemsen-Ahmsen

Die aktive Wehr

mannschaft 2012 JDV verändert

Die Löschgruppe zur Jahresdienstversammlung 2012

 

Die 40 aktiven Kameraden der LG Biemsen Ahmsen treffen sich jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat im Gerätehaus an  der Buschortstraße 50 in Ahmsen. Nach zahlreichen Übertritten aus der Jugendfeuerwehr und der Aufnahme mehrerer junger, ahmser Männer und Frauen bis Ende 2017,  ist die Löschgruppe mit einem Altersdurchschnitt von nur 33 Jahren nach der Jahreshauptversammlung 2018 wie folgt gegliedert:

  • 2 Brandoberinspektor (Verbandsführerausbildung),
  • 3 Brandinspektoren (Zugführerausbildung),
  • 1 Hauptbrandmeister (langjähriger Gruppenführer),
  • 3 Oberbrandmeister (zwei Jahre nach Gruppenführerausbildung),
  • 0 Brandmeister (Gruppenführerausbildung),
  • 17 Unterbrandmeister (Truppführerausbildung),
  • 3 Hauptfeuerwehrmann/-frau (langjähriger und besonders erfahrener Truppmann),
  • 4 Oberfeuerwehrmann/-frau ( fertig ausgebildete/r Truppmann/frau)
  • 5 Feuerwehrmann
  • 2 Feuerwehrmannanwärter/in

Zusätzlich nehmen wir kontinuierlich gerne interessierte Mitbürger unserer Gemeinde in der aktiven Löschgruppe auf. Dazu ist Interesse an Technik und Kameradschaft, sowie die dann nötige Freizeit für die Ausbildung zum Feuerwehrmann nötig.

Auch Kinder und Jugendliche laden wir herzlich in unsere Jugendfeuerwehr ein, die in Ahmsen von Frederik Hucke und seinem Team betreut werden. Der Dienst in der Jugendfeuerwehr ist jeden zweiten Dienstag.

Um eine gleichmäßige Arbeitsverteilung ohne Überbelastung bei den 28 geleisteten Einsätzen in 2017 zu gewährleisten, ist eine Gesamtgruppenstärke von mindestens 36 Kameraden in Ahmsen vorgesehen und notwendig. Das sichert auch die personelle Verfügbarkeit von genug Kameraden bei Einsätzen zu ungünstigen Tageszeiten. Sind mehr Kameraden für die Löschgruppe verfügbar, reduziert sich die Einzelbelastung merklich.

Seit dem 13.01.2007 wird die Löschgruppe von Thorsten Keunecke geführt. Am 27.03 2015 übernahm Michael Ortmann das Amt des stellvertretenden Löschgruppenführers von Andre Schüler, der das Amt 25 Jahre ausgeübt hat. Beide haben Führungslehrgänge in Münster besucht und leiten die Gruppe bei Übungen und Einsätzen. Sollten beide nicht da sein, kann ihre Aufgabe von den Kameraden Jan Wilke, Tobias Kuhlmann, Andre Schüler, Stefan Osterloh, Christian Tasche, Markus Hollensteiner  und Bernhard Koch übernommen werden, die ebenfalls die nötigen Führungsqualifikationen besitzen.

 (Das obige Bild wurde am 31. Mai 2006 aufgenommen und zeigt die aktive Löschgruppe)

(Das obige Bild wurde am 31. Mai 2006 aufgenommen und zeigt die aktive Löschgruppe)

Die Alters- und Ehrenabteilung

Bei Erreichen des 67. Lebensjahres wechseln die Kameraden aus der Aktiven in die Ehrenabteilung. Das bedeutet, dass man nicht mehr bei Einsätzen teilnehmen darf. Die drei Ehrenkameraden der LG B.A. nehmen an den geselligen Veranstaltungen und an Dienstversammlungen teil. In der von Friedhelm Wöhler geführten Abteilung sind Günter Ortmann und Martin Stüwe.

Verstorben sind im Jahre 2014 die Kameraden Wilhelm Drechshage, Wilhelm Wöhler, Karl-Heinz Tacke und im Jahr 2015 Heinz-Fred Sülwald. Im Sommer 2018 verloren wir Anton Weckermann und im Herbst des Jahres folgte ihm Hans-Dieter Polzinski.

Das Bild zeigt nicht alle aktuellen Mitglieder der Ehrenabteilung sondern den Stand von 2002

Das Bild zeigt nicht alle aktuellen Mitglieder der Ehrenabteilung sondern den Stand von 2002

Passive Mitglieder

Die Freunde und Gönner, die sich der LG B.A. besonders verbunden fühlen, jedoch aus unterschiedlichen Gründen nicht aktiv teilnehmen können, haben ihren Platz in der Passiven Abteilung gefunden. Sie nehmen an allen Versammlungen und Veranstaltungen der LG B.A. teil, die nichts mit dem Einsatzgeschehen zu tun haben. Die passiven Kameraden stehen aber bei allen Aktivitäten hilfsbereit zur Seite. Zur Zeit sind 8 Kameraden in dieser Abteilung.
fw-09-mannschaft-05
nach oben