Pfad: Startseite » Feuerwehr » Einsatzleitwagen

Einsatzleitwagen

Der Einsatzleitwagen (ELW) wird als Führungsmittel des Einsatzleiters automatisch mit alarmiert, sobald neben den hauptamtlichen Kräften ein weiterer Löschzug benötigt wird. Das kann zum Beispiel bei einem Feuer in einem Gebäude (ab Feuer 3) oder auch bei einem schweren Verkehrsunfall (TH P-klemmt 1) sein. Ebenso bei ausgelösten Brandmeldeanlagen in Sonderobjekten. Der ELW rückt dann von der Hauptwache aus und wird in der Regel von Mitgliedern der ehrenamtlichen Einheiten besetzt. Das Team des ELW ist dabei ausgewogen aus vielen Gruppen und Zügen in Bad Salzuflen besetzt.

Als Fahrzeug dient derzeit ein Mercedes Sprinter (Baujahr 2014).

Neben zwei vollwertigen Arbeitsplätzen im mitteren Teil des Fahrzeugs, befindet sich im Heck ein kleiner Besprechungsraum. Dieser wird vom Kommandodienst oder auch dem diensthabenden Pressesprecher verwendet. Zudem kann hier ein weiterer Arbeitsplatz – zum Beispiel bei Großschadenslagen – in Betrieb genommen werden.

Der ELW fungiert dank modernster Digitalfunktechnik an den Einsatzstellen als Bindeglied zwischen dem Einsatzleiter und der Leitstelle Lippe in Lemgo. Außerdem findet hier die Einsatzdokumentation statt.

Technische Daten:

Fahrzeug: Einsatzleitwagen (ELW1)
Baujahr: 2014
Fahrgestell: Mercedes
Besatzung: 1:3
Aufbau: GSF Sonderfahrzeugbau
Funkrufname: SZU 0 ELW 1-1

 

 

 

nach oben