Pfad: Startseite » Einsätze » EB 031 „Feuer 3 – Kellerbrand“ OT Bad Salzuflen

EB 031 „Feuer 3 – Kellerbrand“ OT Bad Salzuflen

Veröffentlicht am 24. Januar 2020 von Markus Rehfisch
Einsatzart Einsatzort
Bad Salzuflen
Alarmzeit
24.01.2020, 12:33 Uhr
eingesetzte Einheiten
Atemschutzgeräteträger LG Biemsen-Ahmsen, ELW-Besatzung, Hauptamtliche Kräfte, Kommandodienst, LG Bad Salzuflen, LG Wüsten
Einsatzmittel Schlauchmaterial, Wasser, Überdruckbelüfter
verletzt/getötet 0
Einsatzablauf

In die Extersche Straße ist die Feuerwehr kurz nach Mittag in eine dort ansässige Therme zum Kellerbrand alarmiert worden. Da zu Alarmierungszeitpunkt das Bad normal geöffnet war, wurde Alarmstichwort „Feuer 3“ von der Leitstelle gewählt. Vor Ort wurde die Einsatzkräfte in Empfang genommen und durch das Personal sehr gut eingewiesen. Ebenfalls war das Personal sehr umsichtig und evakuierte schon Bereiche, die bei einer Brandausbreitung hätten kritisch werden können. Gleichzeitig wurde die Lage im Keller erkundet und der Brandraum lokalisiert. Durch die weitläufigen Flure im Keller musste eine Menge Schlauchleitung durch das Gebäude gelegt werden. Der Angriffstrupp konnte den Brandraum sichern und mit einem C-Rohr das Feuer in dem Abstellraum löschen. Nachdem der Abstellraum ausgeräumt und die umfangreichen Belüftungsmaßnahmen abgeschlossen waren, konnte der Einsatz nach rund zwei Stunden für die Feuerwehr und den Rettungsdienst beendet werden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Dieses war unter anderem dem umsichtigen und schnellen Handeln des gut geschulten Personals vor Ort zu verdanken. Für die Einsatzdauer wurde die Extersche Straße komplett gesperrt.

 

Weitere Informationen entnehmen sie hier und klicken sie auf den Link:

Lippische Landeszeitung

Radio Lippe

 

nach oben