Pfad: Startseite » Einsätze » EB 157 „ABC 2“ OT Werl-Aspe

EB 157 „ABC 2“ OT Werl-Aspe

Veröffentlicht am 13. April 2019 von Markus Rehfisch
Einsatzart Einsatzort
Schötmar/Werl-Aspe
Alarmzeit
13.04.2019, 15:51 Uhr
eingesetzte Einheiten
ELW-Besatzung, Hauptamtliche Kräfte, Kommandodienst, LZ Schötmar/Werl-Aspe
Einsatzmittel Atemschutzgeräte, Wärmebildkamera, Warn-/Messgeräte
verletzt/getötet 0
Einsatzablauf

Der Rettungsdienst wurde für einen medizinischen Notfall in eine Wohnung alarmiert. Vor Ort wurden die Rettungskräfte durch einen komischen Geruch aufmerksam und konnten einen Austritt eines unbekannten Stoffes in der Wohnung nicht ausschließen. Aus diesem Grund forderten sie die Feuerwehr nach, um einen eventuellen Stoff nachzuweisen. Die Leitstelle alarmierte die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit dem Alarmstichwort „ABC 2“. Vor Ort konnte die Feuerwehr keinerlei Stoff durch Messen nachweisen, allerdings konnten auch sie den Geruch wahrnehmen. Dieser leicht unangenehme Brandgeruch, konnte einem abgestellten Ascheeimer nachgewiesen werden, da der Deckel nicht geschlossen war. Alarmierung in guter Absicht.

nach oben