Pfad: Startseite » Einsätze » EB 105 „TH 1“ OT Lockhausen

EB 105 „TH 1“ OT Lockhausen

Veröffentlicht am 14. März 2019 von Timo Beckmeier
Einsatzart Einsatzort
Lockhausen
Alarmzeit Einsatzende
14.03.2019, 20:57 Uhr 14.03.2019, 23:00 Uhr
eingesetzte Einheiten eingesetzes Personal (Anzahl)
Hauptamtliche Kräfte, Kommandodienst
eingesetzte andere Einheiten eingesetztes Fremdpersonal (Anzahl)
Einsatzmittel
verletzt/getötet 0
Einsatzablauf

Durch den aufgeweichten Boden und den vorherrschenden Winboen ist eine Buche mit einem Stammdurchmesser von ca. 35cm umgestürzt und hat dabei eine Straße blockiert. Der Baum wurde mit einer Motorkettensäge zerteilt und beiseite geräumt. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde in unmittelbarer Nähe eine weitere Buche gesichtet, die sich bedrohlich in Strassenrichtung neigte. Dieser Baum hatte einen Stammdurchmesser von ca. 45 cm. Der Wurzelteller hob sich bereits aus dem Erdreich. Da es in der Dunkelheit sehr gefährlich ist Bäume zu fällen, wurde in Abstimmung mit dem Kommandodienst beschlossen die Straße zu sperren. Dazu wurde von der Bauhofbereitschaft eine Firma beauftragt. Diese sperrte die Straße. Der Bauhof wird den Baum am kommenden Tag fällen.

nach oben